LAR Process Analysers AG – The TOC Company

Die LAR Process Analysers AG entwickelte sich in mehr als drei Jahrzehnten zu einem weltweit führenden Hersteller von qualitativ hochwertigen Online-Wasser-Analysatoren. Seit der Gründung im Jahr 1986 widmeten wir uns dem Schutz der wichtigsten Ressource des Lebens, dem Wasser. Die Erfahrungen und Kompetenzen unserer Mitarbeiter fließen in die Entwicklung und Produktion von innovativen, maßgeschneiderten Online-Messsystemen zur präzisen Bestimmung von Summenparameter wie TOC, TP, TNb, TSB, CSB, BSB und Toxizität ein.

Der Kunde als Mittelpunkt unseres Handelns

Unsere Kunden rücken bereits zu Beginn der Zusammenarbeit, nach der Beauftragung und während der Produktion und Auslieferung bis hin zum After-Sales-Service in das Zentrum unseres Denkens. Die applikationsspezifischen Messgeräte finden Einsatz in der Optimierung industrieller und kommunaler Kläranlagen, in der Umweltüberwachung sowie zur Prozesskontrolle und -steuerung in unterschiedlichen Branchen und Industrien. Zu unseren Kunden zählen internationale Konzerne aus der Pharma-, Petrochemie-, Chemie-, Lebensmittel-, Getränke-, Papier- und Zellstoffindustrie und viele mehr. Unsere Produkte zeichnen sich durch ihre vielseitige Anwendbarkeit, ihre Genauigkeit sowie Zuverlässigkeit aus. Zudem ist unsere Qualität zertifiziert - ISO 9001: 2008.

Die LAR – global engagiert

Mit unserem Fokus auf dem Schutz von sauberem Wasser und den zunehmenden globalen Umweltproblemen sehen wir es als unsere Pflicht, uns im Rahmen internationaler Projekte an der Aufrechterhaltung der Wasserqualität zu beteiligen und unsere Umwelt dadurch nachhaltig zu verbessern. Eines der bekanntesten Projekte ist das deutsch-vietnamesische Verbundprojekt AKIZ - Integriertes Abwasserkonzept für Industriezonen - mit dem Ziel einer nachhaltigen Abwasserbehandlung in den rasant ansteigenden Industriezonen Vietnams. Im Rahmen dieses Projektes verantwortete die LAR Process Analysers AG den Aufbau und die Betreuung eines Labors vor Ort, die Personalausbildung und Bereitstellung von Messsystemen zur Bestimmung des TOC, CSB, BSB sowie die Toxizität.

Weitere bekannte Projekte, an denen die LAR mitgewirkt hat, sind unter anderem das Projekt IWRM - Integriertes Wasserressourcenmanagement - sowie dessen Nachfolgeprojekt iWaGSS - Integrated Water Governance Support System - in Südafrika oder das deutsch-chinesische Projekt WAYS.

Applikationen

Reinstwasser

Prozesswasser

Abwasser

• Kesselspeisewasser

• Kühlwasser

• Wasserzulauf

• Kondensatrücklauf / Dampf

• Prozesswasser

• Wasserablauf

• Trinkwasser

• hohe Salzkonzentrationen

• Einleiterkontrolle

• Grundwasser

 

• Oberflächenwasser

• Pharma HPW

 

• industrielles Abwasser

• Halbleiter UPW

 

• Enteisungswasser

   

• Öl-in-Wasser

______________________________________________________________________________________________________________________________

Jochen Eberheim

Jochen Eberheim

Vorstand

„Zukünftig wird die LAR weiter internationalisieren und das Motto der „TOC Company“ in die Welt tragen, um weiterhin überproportional erfolgreich zu sein“.

Telefon: +49 30 278958 - 95

Fax: +49 30 278958 - 37

Mobil: +49 16 08 83 61 37

Hauptsitz: LAR Process Analysers AG - 12057 Berlin - Neukoellnische Allee 134 - www.lar.com - jdylla@lar.com

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen, diese Website besser zu machen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.